Tipps - Oder: Was mir hilfreich ist 


Vorab möchte ich sagen: Ich bin Laie. Ich habe kein bis sehr, sehr wenig Vorwissen. Ich bin lediglich handwerklich geschickt, was immer das heißen mag. Außerdem mache ich das, was ich dann mache, sorgfältig. Ich möchte ja Freude am Ergebnis haben. Und es gibt Handwerksbereiche, da lasse ich ganz klar die Finger davon. So, das mal vorne weg. Und auf dieser Basis versuche ich - meist über das Netz und über Gespräche mit anderen - für mich klar zu kriegen, was ich mir zutrauen kann bzw. wo ich nicht auf die Arbeit des Fachmannes verzichten kann. Und da gibt es durchaus viele Bereiche....

Ich lese also immer und immer wieder auf

  1. www.fachwerk.de        (Da wir ein "altes" Haus haben, stöbere ich hier sehr gerne und finde oft tolle Infos. Hier                                                                kurve ich aber bisher nur als "Leser" herum - sollte mich vielleicht auch mal anmelden) 
  2. www.fachwerk.de
  3. www.fachwerk.de

Und erst danach sind andere Seiten für mich interessant. Das liegt wohl, wie gesagt, daran, dass wir eben ein "altes" Haus haben und ich die darin befindlichen Schätze wie Bruchsteinmauerwerke mit Respekt und möglichst nur mit dafür geeigneten Techniken und Baustoffen bearbeiten möchte. 

 

Daneben gibt es aber noch sehr viele andere Seiten, die mir auch schon tolle Tipps geliefert haben. Mit deren ellenlangen Aufführungen möchte ich hier aber keine Langeweile verbreiten. Auf die stoßt ihr - je nach Sachfrage - sowieso von selbst.  


www.solubel.de gefällt mir sehr gut - ist aber anspruchsvoll. Hier geht es schon sehr ins Detail (s. technische Merkblätter). Vielleicht ist es ja auch nur für jemanden wie mich nicht so einfach - denn ich muss echt alles x-mal lesen... Aber da ich ja das gute Material nutzen will, muss ich halt auch so lange lesen, lesen, lesen - bis ich es verstanden habe.


Für mich aus der Vulkaneifel war der Baumarkt Steinebach, 56414 Wallmerod, Konrad-Adenauer-Straße 25a, Tel. 06435-300100, www.bau23.de heute eine echte Freude. Dort bekommst du alles "normale", aber eben auch einige ökologische Baustoffe. Die Fahrt hat sich für mich gelohnt. Für mich war es der nächstgelegene Vertriebshändler für die Solubel-Sachen. 



In der  Vulkaneifel gibt es ein Programm zur Dorferneuerung, über das man Zuschüsse bekommen kann! Die zuständigen Mitarbeiter in der Kreisverwaltung in Daun helfen hier weiter.


Als mobilen Sandstrahlprofi kann ich www.sandstrahlservice-hubert.de (aus Blankenheim) sehr empfehlen. Er kommt mit sämtlichen Gerät zu Dir, arbeitet zügig, sorgfältig mit einem prima Ergebnis und zu einem fairen Preis. Nur zu empfehlen ! Nachdem ich nun wirklich an der vollständigen Erledigung dieser Arbeit gescheitert bin, war es nur ein Segen, dass ich auf ihn zurückgreifen konnte.