Ich MACHE viele Dinge gerne: Wandern, Gartenarbeit, lesen, meinen Beruf, ... aber diese Seite soll darstellen, was ich/manchmal auch wir SELBST (und wo nötig auch mit kompetenter  Hilfe) in unserem alten Häuschen auf die Beine stellen. Bestandsbauten sind wertvolle Wohn(t)räume - sie wecken die Schaffenskraft, lassen RAUM FÜR DICH UND DEINE IDEEN.
Diese Seite ist denen gewidmet, die unser schönes Bruchsteinhaus einst erbaut haben.

Dank an meine Frau Jenny. Dass ich dich finden durfte, das ist mein größtes Glück! 








Unser Bruchsteinhaus von 1926.


Der Fronleichnam-Teppich aus Blüten etc. wird jährlich mit tagelanger Vorbereitung in Handarbeit gelegt. Zu dem Gottesdienst unter freiem Himmel kommen dann jeweils viele Menschen.


 Ich lebe mit meiner Familie und unseren Tieren in dem kleinen Örtchen Hinterweiler in der Vulkaneifel in einem Bruchstein-Bauernhaus von 1926. Hinterweiler liegt inmitten des Städtedreiecks Daun, Gerolstein und Hillesheim. 

Über mich

In den letzten zwei Jahren habe ich festgestellt, dass ich handwerklich recht geschickt bin und mir auch gröbere Arbeiten Freude bereiten. Es macht mich zufrieden, den Putz von den schönen Bruchsteinmauern abzutragen und die Fugen sorgfältig von mehr oder weniger bröseligen Mörtel- und Zementresten zu reinigen, um sie dann wieder neu zu verfugen. Ich konnte in den vielen Foren des Internets massig tolle Tipps finden, die mir jeweils gut weiter geholfen haben.

Mittlerweile mehren sich meine Bauvorhaben. Und irgendwie habe ich einfach Lust bekommen mit dieser Seite von meiner Baulust zu berichten. Lasst mir gerne hilfreiche Tipps, Hinweise oder - bitte aufmunternde - Kommentare da. 

Allen da draußen eine gute Zeit, frohes Schaffen und die besten Wünsche!

 

Silke







Unser erstes Projekt ist fertig ...

Schau mal die Bilder unter "Tagebuch - Oktober-Dezember 2014"!